Kontakt

Mini-BHKW - KWK -Energie sparen

Hoher Wirkungsgrad - niedriger Energieverlust

BHKW Blockheizkraftwerke

BHKW und Mini-BHKW haben Wirkungsgrade von 80-90 %. Das heißt, dass aus der eingesetzten Primärenergie bis zu 90 % Strom und Wärme erzeugt werden können. Damit hat das BHKW vergleichsweise hohe Wirkungsgrade.

Bei einem herkömmlichen Kraftwerk entstehen so große Umwandlungs- und Übertragungsverluste, dass diese lediglich einen Wirkungsgrad von 40 % erzielen. Dies zeigt, wie effizient die Erzeugung durch das Mini-BHKW ist.

Geht man zum Beispiel von einem Haus aus, dass einen Erdgasverbauch von etwa 40.000 kWh und einen Stromverbauch von etwa 6.000 kWh im Jahr aufweist, lassen sich mit dem Einsatz eines Mini-BHKW Energieeinsparungen im Wert von bis zu 1600 Euro erzielen. Diese Einsparungen ergeben sich aus verschiedenen Faktoren, wie der KWK-Stromvergütung, der Rückspeisung und dem Eigenverbauch des Stroms und der Rückerstattung der Energiesteuer.

Durch den hohen Wirkungsgrad des Mini-BHKW wird Primärenergie gespart und zudem der CO2-Ausstoß reduziert. Dies ist in Anbetracht der schwindenden Rohstoffvorräte und der Energiepreissteigerungen von großer Bedeutung. Es zeigt sich somit, dass das Mini-BHKW nicht nur wirtschaftlich ist, sondern einen ebenso großen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

 

  • Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Produkte zu diesem Thema

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button