Kontakt

burgbad

NACH OBEN OFFEN

Egal, ob metropolitischer, minimalistischer oder gediegen klassischer Lebensstil, ob luftig-leichte oder dunkel-elegante Inszenierung, ob im Bekenntnis zum Purismus oder zum modernen Landhaus-Stil: burgbad, die exklusive Einrichtungsmarke für das Bad, entfaltet auf der ISH die ganze Welt des Badezimmers. Mit einem weiterentwickelten Messestand zeigt burgbad in einem modernen, urban verdichteten Bild, wie viele Gesichter Wohnlichkeit haben kann. Messearchitektur und Produktinszenierung vollziehen dabei die Metamorphose der Marke burgbad nach, die sich vom traditionellen Badmöbelhersteller zu einem eigenständigen Gestalter und Hersteller hochwertiger Möbel und innovativer Einrichtungskonzepte für das Bad entwickelt hat.

Warme Farben, schwingende Vorhänge und offene Häuser als Einladung zum Flanieren

Auch jetzt ist diese Entwicklung an burgbads Messestand ablesbar, der seit 2005 von dem Stuttgarter Büro Bottega+Ehrhardt Architekten gestaltet wird. Wieder laden durch hohe, farbige Textilvorhänge abgegrenzte Raumsequenzen zum Flanieren ein – dieses Mal jedoch führen sie nicht durch offenes Gelände, sondern durch eine lose Folge hausähnlicher Strukturen. Im Zusammenspiel dieser Häuservolumen entsteht das Bild eines durch Wege und Plätze erschlossenen Stadtraumes, in dem es vor allem eines zu entdecken gibt: individuelle Vielfalt.

Mit seinem neuen, lebensnahen Messestandkonzept wird sich burgbad auf der ISH in Frankfurt, der Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien präsentieren. Die großzügige Standfl äche von rund 700 qm erschließt sich dem Besucher als wie selbstverständlich fl ießender, von allen Seiten zugänglicher Weg durch einen urbanen, auf einen zentralen Platz mündenden Raum, der mit Tischen und Stühlen zum Verweilen einlädt.

„Mit Bottega+Ehrhardt ist es uns wieder geglückt, auf unserem Messestand den Eindruck von Offenheit mit einem Gefühl von Geborgenheit und Wohnlichkeit zu verknüpfen und damit einen wichtigen Teil unserer Markenphilosophie darzustellen“, erläutert burgbad Vorstand Jörg Loew das Messestandkonzept. „Genauso wichtig ist uns aber auch, dass wir dieses Mal alle unsere Produktsegmente auf der ISH präsentieren“, so Loew weiter, „und zwar angefangen von unserer Neuheit im Einstiegssegment Eqio über die mit der Häuserreihe ansteigend komplexer werdenden Programme bis hin zu cconceptwall und rc40.“

burgbad burgbad burgbad
burgbad burgbad
burgbad burgbad burgbad

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Ein Haus für jede Produktserie

Die Häuser geben dem Raum nur eine lockere Struktur, innerhalb derer sich die reichhaltigen Produktwelten von burgbad frei entfalten können. Jedes Haus steht für sich und präsentiert in seinem monochrom farbigen Inneren eine Produktserie von burgbad. Unterschiedlich gefaltete Dächer geben den Häusern ihren speziellen Charakter und interagieren zugleich über großformatige Öffnungen mit den farbigen Vorhängen. Die luftige Anlage des Messestandes durch die textile Separation, die den Raum nach oben erweitert, in Kombination mit den nur halb geschlossenen Häusern verbindet die Komplexität urbanen Lebens mit einem Gefühl von Freiheit.

Die Freiheit, den intimsten Raum ganz nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten – wohnlich, warm, komfortabel, dabei gut organisiert und ergonomisch – darin liegt die eigentliche Qualität der Einrichtungskonzepte und -systeme von burgbad. Mit einem neu aufgestellten Systemprogramm, zwei neuen Kollektionen – mit Yso im mittelhohen Preissegment und Eqio als Einstiegssegment – sowie Erweiterungen vorhandener Kollektionen wie Bel erweitert burgbad konsequent diesen Anspruch:

Eqio - flexible Waschplatzlösungen mit Stauraum-Garantie und Preisvorteil

Mit seiner neuen Kollektion Eqio hat burgbad ein Programm gestrickt, das alle Anforderungen für einen kommenden Bestseller erfüllt: fl exible Waschplatzlösungen mit Stauraum-Garantie in Keramik, Mineralguss und Glas, vier hochwertige Oberfl ächen in Hochglanz oder in wohnlichen Holzdekoren mit gleichfarbigem Korpus, kombinationsstarke Schränke, funktionale Spiegelschränke, clevere Ablagen, innovative Lichtlösungen sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Eqio schafft es auch in einem Bad von nur vier Quadratmetern Grundfl äche mit einem WC und einer Dusche bzw. Badewanne einen großen Waschplatz mit Spiegelschrank und ausreichend Stauraum für eine ganze Familie zu schaffen. Das Programm kann sich problemlos dem gegebenen Raumangebot anpassen und wächst mit den Bedürfnissen der Bewohner.

Bel – beliebtes Programm mit neuen Keramikwaschtischen für Klein- und Zweitbäder

Das modulare Solitärprogramm Bel von burgbad ist für seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, das elegante Design und seine breite Farbpalette beliebt. Die Kollektion bietet eine in Maß und Form extrem variantenreiche Auswahl an Flächen- und Aufsatzwaschtischen sowie Gäste-WC-Lösungen in Keramik, Glas und Mineralguss. Auch bei dem neuen, speziell für Klein- oder Zweitbäder konzipierten keramischen Waschtisch sind die Konturen von Rechteck und gerundeter Kumme auffällig scharf konturiert. In Einheit mit dem Unterschrank ist der mit schmutzabweisender Oberfl äche ausgestattete Keramikwaschtisch in Alpinweiß ab sofort in den Breiten 63, 83 und – als Doppelwaschtisch – in 123 cm Breite erhältlich, bei dem 63 cm breiten Modell auch mit einer auf 415 mm Tiefe reduzierten Ausladung.

Yso – die neue Kollektion von nexus product design

Das neue Solitär-Programm Yso von burgbad mit zwei Waschtischvarianten, WC und vielfältigen Gestaltungsoptionen für Schränke, Spiegelschränke, Spiegel und Ablagen ist ein Bekenntnis zur schlichten, aber poetischen Formensprache der Moderne. Gleichzeitig unterstützen die organische Linienführung des gerundeten Waschtischs und wohnliche, auch bicolor realisierbare Oberfl ächen den Wunsch nach Leichtigkeit und Weichheit. Yso kann beides: eckig und rund, Lack und Holz, kontraststark und dezent.

Sys30 – ein universales Badplanungs- Tool auf Tuchfühlung mit dem Raum

Individuelle Planung, frei wählbare Sanitärausstattung, absolute Maßfl exibilität, ein breites Oberflächenspektrum und Formenreichtum haben bei burgbad einen Namen: Sys30 heißt das Systemprogramm, das die Keramik verschiedener Kollektionen, ein maßfl exibel konfi gurierbares Waschtischgrundmodell und alle nur denkbaren Schrankformen mit fünf im Charakter völlig unterschiedlichen Front-Linien zu einem universellen Badplanungs-Tool kombiniert. Aufgrund der steigenden Nachfrage und dem wachsenden Wunsch nach maßgeschneiderten Badausstattungen bringt burgbad nun einen eigenen, gut visualisierten Prospekt heraus, in dem die Systemprogrammlinien unter dem neuen Namen Sys30 versammelt und um etliche Neuheiten ergänzt wurden.

Die burgbad-Segmente: Stilsichere Solitärprogramme, Alleskönner-Systeme und Raum-Eroberer

Mit seinen Produktkonzepten sprengt burgbad ganz bewusst die traditionellen Grenzen des Bades. Ohne die Bindung an alte Werte – wie insbesondere handwerkliche Qualität – zu verlieren, vertritt burgbad mit innovativen Produkten und Werten wie Zeitlosigkeit und Zeitgenuss, Multifunktionalität und der Öffnung des Bades für wohnliche Zwecke eine moderne, zukunftsgewandte Badkultur.

Dabei spielt die mit dem Badmöbelsystem rc40 gelungene Loslösung von der Wand eine entscheidende Rolle bei der Etablierung einer neuen Raumordnung im Bad. Doch auch die perfekte Anpassung an gegebene Räume und ihre radikale Formbarkeit durch ein universelles Badeinrichtungsprogramm, wie es Sys30 darstellt, eröffnen einen Weg zur Verwirklichung des individuellen Traums vom Bad. Und last but not least bieten sich die Solitärprogramme zur Gestaltung eines homogenen Stils in jedem einzelnen Badezimmer an. Mit dieser Segmentierung kommuniziert auch der Messestand, dass die Gestaltung individueller Bäder mit burgbad weniger kompliziert, aber genauso schön ist wie das Leben selbst.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button